Geistige Welt Botschaften 2019:

Geistige Welt Botschaften 2019: Im März 2014 hatte ich im Rahmen einer Meditation eine intensive und berührende Begegnung mit einer geistigen Instanz, die sich selbst SOLIA nennt: „SOLIA – Im Zeichen der Sonne“.
Dieses Kollektiv aus Helfern und Heilern spricht aus aufrichtiger Liebe zu uns und übermittelt berührende Botschaften für  unsere Zeit des Wandels. Ich bin der  liebevollen Einladung  gefolgt und stelle mich als Kanal für SOLIA bereit. Die SOLIA CHANNELINGS werden hier jeden Sonntag veröffentlicht.

„SOLIA soll für Euch wie ein Hafen sein. Ein Hafen voller Worte. Worte, die Euch wachrütteln wollen aus Eurem Dornröschenschlaf. Ihr seid noch am Leben, aber Ihr schlaft tief.“

SOLIA

Geistige Welt Botschaften 2019 | August

Das Kollektiv SOLIA stellt sich vor

Den Monat August möchte ich der Instanz widmen, von der all die liebevollen und tiefgehenden Botschaften stammen: Der Quelle „SOLIA“

Ich möchte sie Euch als treue Leser der SOLIA CHANNELINGS etwas näher vorstellen und werde ein wenig über dieses geistige Kollektiv erzählen und wie es zu dieser Zusammenarbeit kam.

  • Wer ist SOLIA?
  • Woher kommt der Name und was bedeutet er?
  • Aus welcher Dimension spricht SOLIA?
  • Wie ist SOLIA zusammengesetzt?
  • Was ist die Aufgabe und Kernmission von SOLIA?

Diese und andere Fragen werde ich an den vier Sonntagen im August beantworten bzw. die Antworten von SOLIA weitergeben.

Viel Spaß also mit den Channelings im August!

Geistige Welt Botschaften 2019

Solia Channeling vom 25. August | „Die Sonne im Leben finden“

 

„Die Sonne im eigenen Leben wiederfinden: das ist das, was uns bewegt, mit Euch zu sprechen. Das ist unsere Kernmission.“

SOLIA

 

Die Botschaften von SOLIA sind getragen von einigen Kernbotschaften, die sich wie ein roter Faden durch die Texte ziehen. Heute geht es um die Kernmission von SOLIA: „Die Sonne im Leben finden“

 

Die Sonne im Leben finden – Freude finden

Der Name von SOLIA ist auch gleichzeitig Programm: SOLIA heißt soviel wie „Im Zeichen der Sonne“

 

„Die Sonne wiederfinden im Dunkel der Zeit
Wir sind bereit.
Und grüßen aus der Ewigkeit“

 

Die Freude, die SOLIA meint ist eine Grundfreude über dieses Dasein. Die Grundfreude an diesem bunten Leben, in dem es soviel zu entdecken und zu erleben gibt.

Diese Freude ist eine Freude, die sich nicht an Äußerlichkeiten bindet sondern ganz einfach bedingungslos vorhanden ist.

 

“Die Freude soll niemals zu kurz kommen. Freude wird ein wichtiges Element der Zukunft sein. Freude, die von innen kommt und nicht vom Außen genährt wird. Das ist die Freude, die bleibt und nicht vergeht. “

(aus Solia-Channeling: „Warum Donald Trump?“)

 

Die „Freude“ an die wir gewöhnt sind, ist an Dinge, Ereignisse oder Personen gebunden. Wenn sie präsent sind freuen wir uns. Wenn sie nicht da sind, sind wir unzufrieden oder traurig. Das ist dann unser Leid – entstanden durch das Wegbleiben unserer Freudesquellen.

Die Freude von der SOLIA spricht ist aber eine andere:

 

„Doch die Freude ist das, was Euch im Innersten tragen soll.
Die grundlegende Freude über dieses Dasein.
Diese Freude ist stärker, als das Leid, das Euch widerfahren wird.
Diese Freude ist auch stärker, als die Freude, die Ihr erleben werdet.

Diese Freude ist die Kernaussage Eures Wesens.

 Liebe.
Reine Liebe.“

(aus Solia-Channeling: „Freude ist die Kernaussage“)

 

Freude ist die Kernaussage

Wie aber findet man den Zugang zu dieser ursprünglichen und bedingungslose Freude?

Wir haben uns sehr an den scheinbaren Ernst unseres Lebens gewöhnt – teilweise auch hervorgerufen durch die vielen unerfreulichen Nachrichten und Einflüsse, die täglich auf uns einwirken. Der Ernst steht uns wahrlich ins Gesicht geschrieben – verdeutlicht durch den Gesichtsausdruck Angela Merkels, der jedoch auch symbolisch für unsere gesamte Nation steht.

Angela Merkel (Quelle: dpa/Michael Kappeler)

Man kann Veränderungen immer sowohl von innen nach außen als auch von außen nach innen herbeiführen. Probiere es einfach aus und mache folgende einfache Übung, die von außen nach innen führt:

  1. Schließe Deine Augen und hebe Deine Mundwinkel ganz leicht an, so dass ein zartes Lächeln daraus wird!
  2. Und dann stell Dir die gleiche Lächelbewegung auf Deiner Brust vor!

 

Du wirst sofort merken, wie positiv sich diese kleine Veränderungen auf Dein ganze System auswirken. Und Du hast unmittelbar Zugang zu dieser Grundfreude, die SOLIA meint.

Lachyoga hat keinen anderen Sinn, als diese Freude immer wieder durch ausgiebiges Lachen zu finden. Denn man meint irrtümlich, es müsse erst etwas geben „über“ das man lachen kann. Doch das ist nicht richtig! Man muss seinem Körper und seinem System nur wieder lernen, grundlos zu lachen. Denn es braucht keinen Anlass zu Freude. Die Freude ist bereits da und es liegt einzig an uns selbst, sie herein zu lassen.

 

„Freude ist die Kernaussage Eures Wesens. Liebe. Reine Liebe.“

(aus Solia-Channeling: „Freude ist die Kernaussage“)

 

In der Natur aufgehen

Eine weitere Möglichkeit, um diese Freude und Liebe wiederzufinden, ist der Kontakt zur Natur.

 

„Natur ist die Schöpfung einer Liebe, die Ihr nur erahnen könnt. Aber die Ahnung ist ausreichend, um vollkommen in ihr aufzugehen.

Liebe erfahren.

Natur lädt Euch ein, diese Liebe in Euch aufzusagen.“

(aus Solia-Channeling: „Ihr seid Natur“)

 

Viele Menschen fühlen sich in der Natur sofort rückverbunden mit dieser Liebe, Schönheit und Natürlichkeit. Vielen fällt es aber trotzdem schwer, auch in der schönsten Umgebung innerlich zur Ruhe zu kommen – denn der Verstand arbeitet auf Hochtouren und versucht durch allerlei Beschreibungen und Bewertungen das Unfassbare fassbar zu machen („Wie schön das Meer doch ist!“, „Ach wie wunderbar der Himmel im Abendrot leuchtet!“ etc.).

 

„Die Natur kann Euch helfen, die Tore zum Sein zu durchschreiten. Sie kann Euch herausholen aus Euren Zellen und hinausführen in die Freiheit.“

(aus Solia-Channeling: „Ihr seid Natur“)

 

Solange die Gedanken noch in dieser Form aktiv sind, kann man diese Urfreude und Urliebe nicht spüren. Denn Gedanken sind keine Empfindungen. Sie besitzen keine Wärme und Weite. Sie schließen mit Ihrer Begrifflichkeit etwas ein, was eigentlich keine Form hat. Deswegen verengen die Gedanken unsere Sichtweise und halten uns davon ab, in die viel nahrhaftere Welt der Empfindungen einzutauchen.

 

„Loslassen von den Bewertungen und Hineingleiten in die Wärme der Empfindungen.

Empfindsam werden für das, was Euch umgibt. Nichts denken. Nur fühlen.[…] Erlebt Eure Natur neu.
Lasst los von den Begriffen, die Ihr gelernt habt. Lasst alles sein und ordnet nichts im Kopf.

Ihr müsst nichts verstehen von dem, was um Euch passiert. Diese Tatsache soll Euch helfen, Euch zu entspannen.“

 (aus Solia-Channeling: „Ihr seid Natur“)

 

Die eigenen Ängste abbauen

Auch das Überwinden der eigenen Ängste bringt uns dieser Freude und Liebe wieder näher. Liebe ist die „Abwesenheit von Angst“. Auch Gefühle wie Wut, Hass und Neid könnte man unter diesem Aspekt zusammenfassen. Sie sind also keine Gegenpole zur Liebe – sie definieren sich nur über die größtmögliche Abwesenheit von Liebe.

Genauso verhält es sich übrigens mit dem aus der Physik bekannten „absoluten Nullpunkt“ von – 273,15 Grad. Diese maximal mögliche Kälte ist die größtmögliche Abwesenheit von Wärme. Aber  ist nicht der Gegenpol von Wärme! Physiker stellten fest, dass es keine maximale Temperatur gibt im Universum. Immerhin geht man beim Urknall von einigen Billiarden Grad Celsius aus. Wärme (=Liebe) ist also eine unendlich große Einheit. Kälte (=Angst etc.) ist keine Einheit für sich. Sie ist an die Wärme gebunden und definiert sich durch ihre die An- oder Abwesenheit.

Je mehr Angst wir also abbauen können, desto mehr können Liebe und Freude wieder anwesend sein.

 

„Lasst los von Euren Ängsten und den Sorgen, denn das ist das, was Euch am meisten daran hindert an diesem Leben in vollen Zügen Teil zu haben. Folgt Eurem Gefühl und lasst Euch nicht beherrschen von den vertrauten Ängsten und Sorgen.“

(aus Solia-Channeling: „Alle sind im Mangel“)

 

Der Weg der Seele durch die Welt der Materie ist als langangelegte Entwicklung zu sehen. Der Abbau unserer Ängste und das Wiederfinden unseres essentiellen Liebeskerns ist die Aufgabe, die auf diesem Weg auf uns wartet.

„Eins werden mit Euch selbst und eins sein mit allem, was ist. Das ist die Erhellung und Erleuchtung, die Ihr Euch alle sehnlichst wünscht.

Licht statt Dunkel.
Frei sein statt Enge.
Leben statt Sterben.

Eure sehnlichsten Wünsche sind hier vereint.

Licht, Freiheit und Leben bis in alle Ewigkeit.“

(aus Solia-Channeling: „Der Weg der Seele“)

 

Bis zur vollkommenen Erhellung oder dem Abschluss unserer Inkarnationen ist es uns unmöglich, ständig in diesem Zustand der Freude zu weilen. Mit dieser Tatsache dürfen wir uns ganz liebevoll anfreunden.

Gleichzeitig sind wir jedoch genauso liebevoll dazu eingeladen, so oft es uns möglich ist, in diesen freudvollen Zustand zu wechseln. Denn mit jedem Mal nähern wir uns unserem Liebeskern und erfahren ein wenig mehr von dem, was wir sind.

Und alles fängt mit einem kleinen Lächeln auf den Lippen an…

 

 SOLIA

Geistige Welt Botschaften 2019: Medial übermittelt von Stefan Schmid. Dieser Text steht zur freien Nutzung zur Verfügung. Veröffentlichung nur möglich unter folgender Quellenangabe: SOLIA – www.solia-channeling.de – Stefan Schmid
Änderungen des Textes sind nicht erlaubt.

Geistige Welt Botschaften 2019

Ausgewählte Channelings

Geistige Welt Botschaften - Das SOLIA Channeling Archiv

Das Kollektiv SOLIA stellt sich vor

Mensch und Natur

Neue Wege zur Meditation

Der SOLIA MIX – Gemischte Channelings

Illusion und Wirklichkeit

Bewusstsein und Bewusstheit

Astralreisen und geistige Heimat

Die SOLIA HÖRBÜCHER

Alle Channelings von SOLIA auch zum Anhören!

Auf den Kopfhörer klicken und genießen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen