Geistige Welt Botschaften 2022:

Herzlich willkommen auf SOLIA!

Du findest hier geistige Welt Botschaften der Quelle SOLIA, die ich seit 2014 empfange und regelmäßig hier und auf Youtube veröffentliche.

Ich wünsche Dir von Herzen, dass die Channelings dein Leben bereichern und Du die Antworten findest, die Du suchst.

Wer ist SOLIA?
Mediale Beratung mit SOLIA

„Unsere Worte enthalten alle Schlüssel zu Euren Fragen. Doch die Türen müsst Ihr selbst aufsperren. Wir können Euch nur die entsprechenden Schlüssel in die Hand legen. Das ist unsere Aufgabe und das ist unser Anliegen.“

SOLIA

Geistige Welt Botschaften | Mai 2022

SOLIA Channeling Mai 2022

 

 „Versucht immer wieder anzuhalten, um das Innehalten zu pflegen.

Im Innehalten werdet ihr weise.
Im Innehalten werdet ihr froh.
Im Innehalten werdet ihr wissen was zu tun ist.“

 

„Wir möchten euch willkommen heißen zu diesem neuen Channeling, zu dieser Botschaft, die euch begleitet durch diese Zeit.

Es ist ein Innehalten, das diesen Monat bestimmt. Ein kurzes Pausieren, ein In-sich-Hineinspüren, um dann schnelle Entscheidungen zu treffen.

Dieser Wechsel der Energien: das Innehalten und dann das intuitive Entscheiden, wird euch mehr und mehr begleiten. Nicht mehr so sehr das Voraussehen, das langfristige Planen, sondern das Einen-Moment-in-sich-Hineinspüren, um dann blitzschnell zu entscheiden was getan werden soll oder was gelassen werden soll.

Es hat auch mit Gelassenheit zu tun, mit einem Vertrauen, mit einem Sich-sicher-Sein, dass die Entscheidungen, die nun getroffen werden nicht mehr falsch sein können. Die Sicherheit ist gewachsen in euch, dem zu vertrauen was euch die Intuition zuflüstert und so könnt ihr nun beachtliche Fortschritte machen in eurem Sein und Dinge manifestieren, die euch zuvor nicht möglich schienen, weil ihr eine Art zu denken pflegtet, die immer nur ein Näherungsmoment sein konnte an die Realität, die in Wirklichkeit anders geformt ist, als ihr sie euch vorstellt.

 
 

Auf Wanderschaft gehen

Nun lässt dieses Zucken, dieses Vorausplanen-Wollen immer mehr nach und ihr rückt näher an das Sein heran – an die Wahrheit und die Wirklichkeit, die euch im Kern erfüllt und die euch dahin bringt wo die Seele euch am liebsten hat. Viele befinden sich im Aufbruch, im Umbruch. Vermehrt gibt es „Völkerwanderungen“ – so möchten wir es benennen – denn viele von euch tragen sich mit dem Gedanken, auf Wanderschaft zu gehen, sich den Wanderstab zurechtzuschneiden, um dann die Lande zu erkunden, sich neue Plätze im Leben zu finden. Innerlich, wie äußerlich.

Und diese Suche darf nun begonnen werden und auch gegangen werden. Die Wege möchten nun verfolgt werden und in Angriff genommen werden und bei diesem Begehen der Wege möchten wir euch das Innehalten und das schnelle Entscheiden ans Herz legen. So kommt ihr am besten voran auf diesen Wegen, die sich euch nun nicht mehr in der altbekannten Weise erschließen, sondern sich vollkommen neu auffächern und euch einen Weg nicht nur im Außen, sondern auch zu euch selbst zeigen. Vertraut also diesen Stimmen und diesem Wechselspiel zwischen Verharren und Schnelligkeit und geht dann Schritt für Schritt in die Richtung, die euch die Seele weist.

 

Sich sanft, wie ein Tiger bewegen

Erlaubt euch spielerisch zu bleiben und erfahrt die Welt mit Leichtigkeit. Das Sich-Beschweren und das Sich-schwer-Machen hat sich nun ausgedient und die Leichtigkeit des Seins braucht nun mehr und mehr Raum. Erkennt also frühzeitig, wann euch Dinge beschweren und beschwert euch andererseits nicht über das, was euch beschwert. Lasst es einfach los, macht es euch leicht. Macht euch leicht und sucht euch Wege, die nicht beschwerlich sind. Geht den einfachsten und leichtesten Weg durch diese Zeit.

Nichts mehr muss euch im Wege stehen und das, was euch im Wege steht sind eure Konstrukte, eure Relikte aus vergangenen Zeiten, die Vorstellungen, wie Dinge sein sollten und das Vorausblicken wollen in eine Zukunft, die es so nicht gibt.

Lasst den Dingen also ihren Lauf, bewegt euch sanft wie ein Tiger durch die Zeit. Versucht nicht mehr zu sein als ihr seid. Die Überhöhung eurer selbst tut euch nun nicht mehr gut.

Lasst euch zufrieden werden mit dem, was ist und erkennt in den einfachen Dingen das Wertvolle des Lebens. Bereichert euch mit Einfachheit und mit täglichem Glück aus der Quelle des Lebens.

 

Das Friedliche suchen

Vertragt euch. Lasst Ruhe einkehren in Konflikte, die lange schwelten und die sich nun endgültig befrieden möchten. Denn Frieden ist die Essenz, die euch nun tragen sollte: euer innerer Frieden, der dann auch den Weltfrieden beeinflusst.

Das Friedliche suchen, immer wieder dass Friedliche suchen in sich selbst und im Gegenüber. Das Ruhige, das Angenehme. Das Innehalten. Das Innehalten im Sein.

Innehalten und Ausscheren aus der Illusion: eine der wertvollsten Übungen in diesen Tagen. Ihr kennt sie zur Genüge und doch gerät diese Einfachste aller Übungen immer wieder in Vergessenheit durch den täglichen Taumel im Wirbel der Illusion. Versucht immer wieder anzuhalten, um das Innehalten zu pflegen.

Im Innehalten werdet ihr weise.
Im Innehalten werdet ihr froh.
Im Innehalten werdet ihr wissen was zu tun ist.

 

Was sollen wir Euch sagen?

Was sollen wir euch sagen in diesen Zeiten, die eigentlich so offen liegen vor euch?

Die euch so ersichtlich scheinen.
Die euch so durchsichtig und gleichzeitig unerkenntlich scheinen.
Ihr habt einen klaren Durchblick und gleichzeitig zögert ihr zuweilen, diese Klarsicht auch wirklich für euch zu nutzen.

Was sollen wir euch sagen? Könnt ihr doch so viel selbst erspüren, erfüllen.

Unsere Präsenz ist ein Teil dessen, was ihr an geistiger Präsenz wahrnehmt, was euch zur Hilfe steht an Wissen und Energie in jedem Moment. Und immer wenn ihr die Weiche stellen könnt, hin zu dieser Offenheit, zu diesem geistigen Potential und gleichzeitig zur irdischen Existenz, dann seid ihr in diesen Verbund, der euch die Entscheidungen so viel leichter macht, der euch hindurchführt und hinführt zur Wahrheit.

Bewegt euch also geschmeidig und sanft voran, nicht ruckartig.
Spürt, fühlt, haltet inne und dann geht voran.

 

Die Waage bewegt sich ins Licht

Die Weichen sind gestellt zu einem neuen Sein und gleichzeitig schnellen die Weichen hin und her. Sie brauchen immer wieder dieses Zurückschnellen und das Hin- und Herwechseln zwischen den Welten. Werdet also immer geübter und bewusster in dem Hin- und Herwechseln, ohne dabei eure Energie zu verlieren.

Denn ihr habt euch daran gewöhnt, dass es nur bedingt erlaubt ist, in den hohen Frequenzen zu verweilen und ihr dann wieder zurückschnellen müsst in die Niederungen.

Doch nun solltet ihr das hohe Bewusstsein auch in das Alte mit hineinbringen, solltet die X-Gleichung zugunsten der höheren Frequenz aufgehen lassen. Es hat sich bereits dieser lichtvolle Wandel vollzogen und die Waage bewegt sich ins Licht. Sie hat bereits in euch die Talzone durchschritten und wiegt nur mehr als das Dunkle. Wie wir euch auch in der Lichtmeditation vermittelt haben: Licht hat Gewicht.

Und dieses Gewicht – das keine Schwere darstellt, sondern Leichtigkeit – diese Leichtigkeit darf nun und wird nun dauerhaft mehr Platz und Gewicht in eurem Leben einnehmen.

Und so wartet noch dies und das auf euch, es werden noch einige Übungen auf euch zukommen. Es werden Dinge erledigt werden müssen, notwendige Dinge, die sich aber bereits von den Emotionen abgekoppelt haben – die einfach nur noch Formalien sind. Und so werden diese Dinge wie Aufräumarbeiten auf euch wirken, wie letzte Umsiedelungsarbeiten auf dem Weg ins neue Sein.

Stört euch also nicht daran, sondern fühlt, dass diese Pfeiler sich langsam auflösen und nicht mehr fest im Boden stecken. Sie sind schon sehr locker und lassen sich ohne große emotionale Wirrungen herausnehmen und als Wegweiser für neue Pfade nutzen.

Wir tragen euch auf Händen in diesen Zeiten und begleiten euch auf Schritt und Tritt ins Glück.

Dies ist die Zeit der Herrlichkeit!
Wir grüßen aus der Ewigkeit!

SOLIA

„Geistige Welt Botschaften 2022“ :Medial übermittelt von Stefan Schmid Dieser Text steht zur freien Nutzung zur Verfügung. Veröffentlichung nur möglich unter folgender Quellenangabe: SOLIA – www.solia-channeling.de – Stefan Schmid
Änderungen des Textes sind nicht erlaubt.

Geistige Welt Botschaften 2022

Aktuelle Channelings

Channeling Mai 2022
2022 | Kollektives Erwachen und Neuordnung Die SOLIA Channelings

Channeling Mai 2022

SOLIA Channeling Mai 2022 Im Channeling Mai 2022 erfährst Du die aktuellen Energien des Monats und bekommst wichtige Impulse für…
Read More
Channeling April 2022 | Dieser Monat ist ein Würfelspiel
2022 | Kollektives Erwachen und Neuordnung Die SOLIA Channelings

Channeling April 2022 | Dieser Monat ist ein Würfelspiel

Channeling April 2022 https://youtu.be/Rda_HFEXTyc „Dieser Monat ist ein Würfelspiel, ein Glücksspiel wenn ihr so wollt. Doch das Leben ist kein…
Read More

Brauchst Du Rat von SOLIA?

DU fragst. SOLIA antwortet.

SOLIA CHANNELINGS | ARCHIV

SOLIA FOLGEN