Channeling für 2020 | „Alles wird neu“

 

 

Das große SOLIA Channeling 2020! Was bedeutet die magische Zahl 2020? Wird 2020 ein Portaljahr für ein neues Bewusstsein? Und wie bereiten wir uns auf den bevorstehenden Umbruch um?

 

Alles wird neu.
Anders.
Anders werden.
Die Welt wird sich verändern.

Ändert euch und folgt dem Weg der neuen Zeit.

SOLIA

 

Solia Channeling für 2020

„Ein neues Jahr beginnt. Eine neue Zahl, die euch Neues bringt. Diese Zahl ist wunderlich. Ein Gebilde aus „zwei“ und „null“. Eine Zahl voller Schönheit und Anmut. Diese Zahl ist ein Wunderwerk. Sie zeigt euch einen Weg, den ihr nicht kennt. Dieser Weg ist voller Überraschungen. Aufgereiht am Seil des Lebens.

Folgt diesem Weg und erkennt die Zeit.

Das Zeitliche ist ein wesentlicher Faktor für das neue Jahr. Zeiten waren und Zeiten entstehen neu. Ein Wechsel steht bevor.

Zeitlich.
Zeitlich sein.
Im Zeitlichen sein.

Versucht nicht, euch diesem Gesetz der Realität entgegenzusetzen. Ihr habt Begrenzungen – seid endlich. Macht dieses Faktum zum Motor eures Seins. Ein neues Bewusstsein. Ein Bewusstsein, das Grenzen öffnet, sprengt und euren Kern zum Tragen kommen lässt.

Das Kernstück eures Seins herausarbeiten.

Was ist eure Mission?
Warum seid ihr hier?

 

Folgt eurem inneren Ruf

Ihr habt Potential. Vieles liegt verborgen in der Tiefe eures Seins. Eine Schatzkammer voller Gold, Silber und Edelsteine. Sucht Tiefe. Lasst euch hinabsteigen in das Eigene. Bleibt bei euch und lasst euch nicht verwirren von der Andersartigkeit der anderen. Eure Essenzen sind verbunden, aber die Aussage eines jeden ist grundsätzlich verschieden von dem, was andere sagen.

Folgt also eurem inneren Ruf, denn diese Melodie ist der Wegweiser, der euch ans Ziel bringt.

Fordert euch.

Fordert euch auf dazu, das zu tun, was ihr möchtet. Erfahrt Glück im Sein. Eure Begrenzungen geben euch eine Form. Formen sind wichtig, damit ihr euch entfalten könnt.

Formt euer Leben.

Nehmt Form an. Eine Form, die euch entspricht.

Formt den Geist und gebt ihm Nahrung, die ihn fördert. Die geistige Nahrung ist eine besondere Form der Nahrung. Kaum wahrnehmbar, aber doch essentiell wichtig für euer Sein. Der Geist ist Ursprung allen Seins. Der Geist nimmt Einfluss auf euch und das, was ihr im Schilde führt.

 

Im Geist beginnt’s

Geist ist ätherisch. Duftend. Und verbindend. Geist erlaubt euch, zu sein.

Im Geist ist alles möglich. Eure Möglichkeiten sind unbegrenzt. Erkennt eure Möglichkeiten und bringt sie in die Welt. Eure Potentiale sind ein wichtiger Bestandteil für das Zusammenleben auf diesem Planeten.

Kommt heraus aus euren Höhlen und gebt dem Licht eine Chance. Die Dunkelheit ist ein Teil eures Seins. Aber die Wege führen alle ins Licht.

Geht los.
Sucht Licht.
Lichter werden.
Leichter werden.

Leichter und schwereloser.

Bewegt euch im Raum, als wäre es ein Spaziergang. Geht wandern in den geistigen Welten und sucht euch Aktivitäten, die den Geist weiten.

Offen werden. Sich öffnen. Aufmachen.
Im Geist beginnt’s.

Öffnet euch neuen Ideen. Lasst dem Alten weniger Raum.

Erfüllt euch mit dem Magischen.
Magie.
Zauberei.

Zauberer werden. Verzaubern und sich verzaubern lassen.

 

Zwei Zweien – die Null dazwischen

Die Zahl „zwanzig zwanzig“ ist vollkommen.

Harmonisch. Ausgewogen. Rund. Zweisam.

Zwei Zweien. Die Null dazwischen. Keine Trennung. Ihr seid durch nichts getrennt. Die Zweisamkeit ist Einssein. Zweisamkeit ist ein Weg zum Einssein. In der Zweiheit die Einheit erkennen. Immer wieder. Zwanzig zwanzig…zwanzig zwanzig.

Die Null ist ein Tor. Ein Weg durch die Zeit. Ein Portal des Lichts. Strahlend und farbig. Ein Zugang zu neuen Welten. Ihr könnt diese Welt betrachten durch die Null. Schaut hindurch und seht hinein in das Zauberhafte. Nehmt euch Zeit, zu sehen. Brecht eure Muster auf und erkennt die Welt aus neuer Perspektive. Die Null kann’s euch zeigen. Die Zeiger auf Null setzen.

Anfang.
Neubeginn.
Vergessen.
Vergeben.

Nullen.

Alles nullen.

Vertraut eurem Sein und setzt die Zeiger auf Null. Lasst euch neu entstehen und gebt dem, was in euch ruht einen Weg.

 

Anders werden

Lasst eure Schätze nicht verkommen. Die Welt braucht sie. Sie sind willkommen. Man hat euch gesagt, sie wären nichts wert. Doch das Gegenteil ist der Fall. Ihr seid reich. Reich beschenkt. Erkennt euren Reichtum und teilt die Schätze mit euren Mitmenschen. Versucht Dinge loszulassen.

Öffnet eure Hände für das Neue. Das Ungeahnte. Das Verborgene. Das Leichte. Das Unverständliche. Das Lichte.

Alles wird neu. Anders.

Anders werden. Die Welt wird sich verändern. Ändert euch und folgt dem Weg der neuen Zeit. Es werden Stürme auf euch zukommen. Die Winde blasen das Alte davon. Habt also keine Angst davor und stellt euch in den Wind. Lasst euch umblasen. Öffnet euch dem Wind. Lasst ihn hinein in euch und gebt ihm die Möglichkeit, seine Arbeit zu verrichten.

Er bläst. Hart. Unausweichlich.

Doch auch die Blätter im Herbst lassen sich bewegen. Sie fallen zu Boden und lassen sich neu entstehen. Die Blüte eures Seins wird neu entstehen.

Fallt zu Boden.
Fallt.
Lasst euch fallen. Und vertraut auf den natürlichen Lauf der Dinge.

 

Vertraut eurem Sein.
Vertrauen lernen.
Sich trauen.
Im Vertrauen sein.

Vertraut und werdet froh
wie der Mops im Haferstroh.

SOLIA

(Miamé)

 

„Channeling für 2020“: Medial übermittelt von Stefan Schmid am 19.12.2019. Dieser Text „Channeling für 2020“ steht zur freien Nutzung zur Verfügung. Veröffentlichung nur möglich unter folgender Quellenangabe: SOLIA – www.solia-channeling.de – Stefan Schmid
Änderungen des Textes „Channeling für 2020“ sind nicht erlaubt.

 

Mehr Channelings von SOLIA lesen?
Hier geht’s zum SOLIA Channeling Archiv!

 

Channeling für 2020 | Das SOLIA Jahreschanneling