SOLIA Channeling

„Ihr seid Heiler.

Der Zustand des Heilseins ist das, was euch zum Heiler macht. Der Zustand ist das Heil. Aktiviert eure Heilkräfte, in dem ihr Zustände aufsucht, in denen ihr heil seid, heil werdet. Aus diesem Zustand heraus könnt ihr heilen, nehmt keinen Schaden, sondern lasst diesen Zustand auf das fließen, was geheilt werden soll. Euch selbst oder Menschen, die Heilung benötigen. Tiere, Pflanzen, Situationen. Alles ein und dasselbe.

Gleichgewicht  ist die Kernessenz dieser Frage, denn Unheil und Krankheit entstehen aus einer Disbalance, aus einem „Sich entfernt haben“ vom Heil. Und je öfter ihr Zustände aufsucht, in denen ihr heil seid, desto eher wird sich euer System daran erinnern, was ihr zu bewegen mögt, zu was ihr im Stande seid, zu was ihr fähig seid, welche Kräfte in euch schlummern.

Zunächst werdet ihr selbst merken, wie gut diese Zustände des Heils sind, diese Kraft, die in euch aufsteigt, dieses Vertrauen, diese Ruhe, dieser Frieden, diese Liebe. Und nichts anderes passiert, wenn ihr Menschen mit diesem Heil in Verbindung bringt. Denn nichts anderes ist notwendig: sich andocken an das Heil und dann in Verbindung gehen mit dem Gegenüber.

Also ist die Hauptfrage: Welche Zustände fördern Heil in euch?

Wo fühlt ihr euch wahrhaftig zu Hause, ganz vollkommen?

Meditation, Seelensprache, Astralreisen, Entgrenzungen, Natur. Alles was euch ganz macht. Und es gibt verschiedene Wege, die gegangen werden können. Nicht immer ist eine Methode gleichermaßen geeignet für jede Situation. Also lernt euch in verschiedenartiger Weise ganz zu machen, über den Körper, über den Geist, über das Herz, über die Seele. Und verankert euch in diesem Heil, so dass ihr nach und nach ein Gleichgewicht herstellt und das Heil im Gesamten wieder überhand nimmt in eurem Sein. Ihr seid es andersherum gewohnt: dass das Unheil eure dominierende Energie ist – das Dunkle, der Schmerz. Und deswegen kommt es euch so fremd vor, sich in diese Zustände zu begeben.

Aber wir sagen euch, dass es nicht so sein muss und dass es nun ein Umorientieren geben wird, in dem das Heile wieder normal wird, sich ausrichtet. Und so werdet ihr  mit jeder Meditation, mit jedem Zustandswechsel wieder heiler und aktiviert automatisch Heilkräfte.

Erinnerung an diese Zustände ist das, was euch in spezifischen Situationen zum Heiler für andere macht. Ihr müsst nur in euer eigenes Heil einfahren und nichts weiter tun, als dort verweilen. Oft fällt es euch sogar leichter, sich durch dieses Heil ergießen zu können, einer anderen Person zu Teil werden zu lassen. Denn dann fühlt ihr diese Manifestation, diesen Durchfluss durch euch und verstrickt euch nicht in eure üblichen Gedankenmuster.

Wundert euch also auch hier nicht über eure Zauberkräfte und bewegt euch voller Freude in diesem Feld des Heils.

Unsere Heilenergie steht euch jeder Zeit zur Verfügung. Wir sind nicht nur durch Stefan mit euch verbunden. Ihr könnt uns auch anrufen und bitten, euch Energie zu schenken, Heil zu ermöglichen. Stefans Aufgabe ist, Information in gebündelter Form zugänglich zu machen, euch in Schwingung zu versetzen, den Kontakt zu pflegen, Neues in die Welt zu bringen und Bewusstsein zu verbreiten.

Das soll euch aber nicht daran hindern, ausschließlich diesen Weg zu nutzen, um uns aufzusuchen.

Also ladet uns ein und ihr werdet beschenkt.“

Wir sind bei euch in dieser Zeit und grüßen aus der Ewigkeit

SOLIA

Wie aktiviert man seine Heiler-Energie?