Channeling ist das Kanalisieren von Botschaften von Energien außerhalb unserer physischen Existenz durch ein Channelmedium. Moderne und berühmte Medien der Neuzeit und Ihre Quellen sind z.B. Jane Roberts (Seth), Varda Hasselmann (Die Quelle) und Donald Walsch (Gespräche mit Gott).

channelmedium

In früheren Zeiten sprach man dabei oft von Offenbarungen oder Eingebungen durch Gott – wie z.B. die Übermittlung der zehn Gebote durch Mose. Auch der Koran soll durch „Verbalinspiration“ des Engels Gabriel an Mohammed übermittelt worden sein. Hildegard von Bingen (1098-1179) war bekannt durch ihre Visionen und wie wohl jedes Medium, hatte auch sie größte Zweifel an ihrer Gabe:

„Bis zu meinem fünfzehnten Jahr war ich jemand, der vieles sah und mehr noch einfältig aussprach, so daß auch die, welche diese Dinge hörten, verwundert fragten, woher sie kämen und von wem sie stammten. Ich aber, obgleich ich diese Dinge hörte, weigerte mich lange Zeit, sie niederzuschreiben – aus Zweifel und Missglauben und wegen der Vielfalt menschlicher Worte.“

Was ist ein Channelmedium?

Das, was Hildegard von Bingen beschreibt, lässt sich wohl aber auf alle medial begabten Menschen übertragen: Es sind Menschen mit sehr feinen Antennen, die für bestimmte Schwingungen auf Empfang gestellt sind.

Die Ausprägungungen können sehr unterschiedlich sein: Manche sehen Dinge, die andere nicht sehen. Manche hören Dinge, die andere nicht hören. Manche fühlen Dinge, die andere nicht fühlen. Hellsehen, Hellhören, Hellfühlen.
Jeder unserer Sinne besitzt neben der physischen Funktion auch eine Entsprechung im feinstofflichen Bereich und im Prinzip steht jedem Menschen steht dieses Potential zur Verfügung.

Bei manchen Menschen – wie auch bei Hildegard von Bingen – zeigen sich schon sehr früh eine solche Feinsinnigkeit und Empfänglichkeit für das nicht Sichtbare. Und es kann durchaus ein gewisser Leidensweg damit einhergehen, dieser Veranlagung oder vielleicht auch einer höherer Berufung zum Channelmedium nachzugehen. Auf diesem Weg tauchen oftmals viele Zweifel auf, unter anderem weil es sich eben nicht wissenschaftlich genau überprüfen lässt, woher all diese Botschaften letztendlich kommen.

Channelings der Quelle SOLIA lesen?
Hier geht’s zum SOLIA Channeling Archiv!

Auf die Wirkung kommt es an

Auch wenn sich die Herkunft der Botschaften nicht wie gewünscht beweisen lässt, hinterlassen sie genau bei den Menschen, für die sie gedacht sind, eine bleibende Wirkung.

Und genau diese Wirkung ist das Entscheidende an den Botschaften! Nicht so sehr das woher.

Wenn man ein Empfänger für bestimmte Botschaften eines Channelmediums ist, stellt sich meist ein starkes Gefühl von Einsicht und Erkenntnis ein, ein Gefühl der Öffnung oder auch das Gefühl von Vertrauen, Geborgenheit und Heimat.

Man sollte sich trotzdem auch bewusst machen, dass jedes Channeling und jede Botschaft durch ein Channelmedium nur ein Wahrheitsangebot sein kann und niemals DIE universelle Wahrheit verkörpert. Die Botschaften sind stets auf ein auf unseren seelisch-menschlichen Entwicklungsstand heruntertransformiert, so dass wir sie auch verstehen können. Die zehn Gebote Moses sind für die Menschen der damaligen Zeit verfasst worden, wirken in ihrer Aussage und Sprache aber für viele Menschen nicht mehr zeitgemäß und passend. Deswegen sprechen Bücher wie „Gespräche mit Gott“ heute auch in anderer Weise zu uns und sind inhaltlich-sprachlich auf die heutige Zeit abgestimmt. Und in weiteren 2000 Jahren wird eine wie auch immer geartete universelle Wahrheit auch wieder in anderer Form vermittelt werden. Es ist ein ständiger Prozess des Wandels und der Ent-Wicklung.

Wie geht man mit den Botschaften um?

Mediale Botschaften sollten immer sorgfältig überprüft und durchaus auch skeptisch betrachtet werden. Nicht in Bezug auf reine Wissenschaftlichkeit und Beweisbarkeit, sondern in Bezug auf die persönliche Wirkung:

In welcher Form hat mich die Botschaft angesprochen?
Was hat die Botschaft in mir ausgelöst?
Hat sie mir in wichtigen Fragen weitergeholfen?
Wächst in mir eine neue Sichtweise auf mich und die Welt heran?

Und als wichtigste Frage: Gelingt es mir, die Essenz Botschaft auch in mein Leben zu integrieren?

Mediale Botschaften enthalten meist viele Impulse und Einsichten: man sieht sich und das Leben aus höherer/anderer Perspektive. Leider bleibt es oft aber bei der bloßen Einsicht und das Leben des entsprechenden Empfängers ändert sich langfristig nicht wirklich.

Warum?

Es ist und bleibt ganz allein unsere Aufgabe, Entscheidungen zu treffen, ob und wie das Gesagte umgesetzt werden soll. Und gerade das ist nicht immer einfach! Oft werden tiefliegende Themen angeregt, die man eigentlich nicht so gerne ansehen möchte. Und so entscheiden sich viele Menschen letztendlich dafür, weiterhin in der jeweiligen Komfortzone zu bleiben.

Doch genau hier liegt die große Chance zur Veränderung, die über die Texte vermittelt wird: liebevolle formulierte Impulse zur Ent-Wicklung.

Wenn die Dinge verwickelt bleiben, ändert sich nichts Grundlegendes. Immerhin bleibt etwas Erkenntnis – aber die alleine reicht nicht immer aus!

Es sollen Taten folgen und der Weg durch die Materie will gegangen werden. Und muss gegangen werden, um voll im Leben zu stehen. Sonst bleibt nicht viel mehr als ein paar luftige Weisheiten, die schön und angenehm klingen.

 

„Lasst Euch auf diese Texte ein wie Kinder. Glaubt nichts von alledem und findet heraus, wo Ihr Euch darin wiederfindet!
Findet zu Euch selbst und lasst Euch dabei helfen!
Die Worte enthalten alle Schlüssel zu Euren Fragen. Doch die Türen müsst Ihr selbst aufsperren.
Wir können Euch nur die entsprechenden Schlüssel in die Hand legen.
Das ist unsere Aufgabe und das ist unser Anliegen.“

SOLIA

 

Channelings der Quelle SOLIA lesen?
Hier geht’s zum SOLIA Channeling Archiv!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen