Jeder kann Seelensprache lernen, weil jeder einen ganz eigenen Klang besitzt. Seelensprache ist eine Sprache mit zauberhaftem Klang, die sich so natürlich anfühlt, wie deine Muttersprache. Komm nach Hause und sprich Deine Seelensprache! Hakíma wakáma-e!

 

Wie klingt Seelensprache?

 

Jeder kann Seelensprache sprechen!

Jeder hat eine Seelensprache. Seine ganz eigene Seelensprache. Mit einem eigenen und unverwechselbarem Klang. Du musst Dich nur wieder daran erinnern. Dann kannst Du sofort zu sprechen beginnen und musst nichts weiter lernen! Denn die Sprache ist schon in Dir als Klang vorhanden. Wenn du nach innen hörst und zu sprechen beginnst, wirst Du merken, wie mühelos du diese heilsame Sprache sprechen kannst.

„Formt die Laute so, dass sie euer eigen sind. Ihr alle habt einen unverwechselbaren Klang. Eine einzigartige Schwingung. Eine ureigene Melodie, die zum Klingen gebracht werden will. Hört hinein in Euch und findet sie wieder. Sie ist Euch abhanden gekommen. Und doch ist sie immer noch da und wartet darauf, wieder von Euch erweckt und entdeckt zu werden.

Die geistige Welt

 

Du kannst jetzt gleich damit beginnen!

Es gibt eine sehr einfache und trotzdem effektvolle Vorübung, um sich auf den Weg zur eigenen Seelensprache zu machen: das Sprechen des eigenen Namens in Vokalsprache

  1. Schreibe alle Deinen Vor- und Nachnamen auf ein leeres Blatt Papier
  2. Unterstreiche sämtliche Vokale und schreibe sie
  3. Reduziere dann Deine Namen nur auf die Vokale und schreibe die Vokalgruppen unter Deinen Namen
  4. Schließe nun die Augen und spreche (oder singe) Deinen Vokalnamen so oft Du willst (mindestens jedoch 10x) und in der Weise, wie es sich richtig anfühlt
  5. Spiele mit dem Klang und lass die Vibrationen sich über Deinen ganzen Körper ausbreiten
  6. Wenn sich Emotionen zeigen oder lösen wollen, lass es einfach geschehen
  7. Finde ein natürliches Ende und verweile solange Du willst in dem Zustand

Beispiel:

MAX MUSTERMANN (Originalname)
MAX MUSTERMANN (Hervorgehobene Vokale)
A UEA (Vokalname)

Umlaute (ü, ö, ä) gelten in dieser Übung auch als Vokale!

Dieser Vokalname ist also die klangliche Essenz Deines Namens – die Stimme Deines Namens (Vokal=tönender Buchstabe, Vox=Stimme).

Du kannst diese einfach Übung immer und überall machen! Versuche es z.B. auch, wenn Du Dich müde, traurig oder kraftlos fühlst. Auch wenn Du krank bist, ist das Sprechen des Vokalnamens ein wunderbares Mittel, um wieder in Kontakt mit sich zu kommen und neue Kräfte zu tanken!

Probiere es aus!

 

Seelengesang und Seelenmantras

Seelengesang ist die Verbindung zwischen Seelensprache und Gesang. Erfahre die heilsame Wirkung von Seelenmantren und entdecke Deine Stimme wieder – auch wenn Du lange nicht mehr gesungen haben solltest oder man Dir früher gesagt hat, Du könntest nicht singen.

 

Seelensprache fördert Dein Potential

Das Entdecken der eigenen Seelensprache ist immer ein sehr berührender Moment. Du wirst das Gefühl haben, etwas von dir wiedergefunden zu haben, was Du schon lange gesucht hast – bewusst oder unbewusst. Dein Körper, Deine Emotionen, Dein Geist und Deine Seele sind im Moment des Sprechens harmonisch miteinander verbunden. Du fühlst Dich geborgen, zu Hause und ganz bei Dir selbst.

Wenn du das Sprechen in Deiner Seelensprache in Dein Leben integrierst, wirst Du bemerken, wie kraftvoll und heilsam diese Sprache auf vielen Ebenen wirkt:

  • Gesundheitsfördernd und stressreduzierend
  • Stärkung Deines Selbstbewusstseins
  • Kräftigung Deiner Stimme
  • Förderung Deiner Kreativität
  • Wirksame Heilmethode für Dich und andere
  • Verfeinerung Deiner Intuition und Förderung Deiner medialen Fähigkeiten

 


Wenn Du Deine eigene Seelensprache entdecken willst – besuche meine Seminare!
Hier findest Du die aktuellen Termine!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen